FAQ Klaviertransport – hier gibt es die Antworten. (Teil 1)

(Kommentare: 1)

Was Sie schon immer über den Klaviertransport wissen wollten. Und sich unbedingt zu fragen getrauen sollten!

Häufig gestellte Fragen zum Klaviertransport beantwortet von Piano Express*, Ihrem Spezialisten für Klavier- und Flügeltransporte

Das eigene Klavier oder den Flügel für den Transport fremden Händen anzuvertrauen, fällt vielen Menschen schwer. Eine Rolle spielt der monetäre Wert des Instruments. Bedeutend ist zudem die emotionale Verbindung zum Instrument. Einem Laien einen solchen Transport zu überlassen oder ihn selbst durchzuführen, kann ein Wagnis darstellen.

Häufig gestellte Fragen: Sorge um das geliebte Instrument

Andererseits: Ist ein professioneller Klaviertransport nicht fürchterlich teuer? Und wenn ein Klaviertransport durch eine Spedition sicher ist, warum bietet man Ihnen eine Transportversicherung an? Wie schnell erhält man einen Termin? Kommen die Transporteure zu Ihnen, wenn Sie nicht in Frankfurt, Berlin oder München wohnen?

Die Anfragen, die wir von Piano Express als Spezialist für Klaviertransporte regelmäßig erhalten, spiegeln die Sorgen und Befürchtungen vieler Klavierbesitzer wieder. Das verstehen wir gut, denn die meisten unserer Mitarbeiter besitzen selbst ein Instrument, das sie schätzen und pflegen.

Deshalb wissen wir auch, dass knappe Antworten und der Hinweis auf unsere Erfahrung Neukunden diese Sorge nicht nehmen kann. Und deshalb haben wir beschlossen, Ihre Sorgen ernst zu nehmen und auf alle Details einzugehen. Statt also die FAQ zum Klaviertransport in der üblichen Kurzform aufzunehmen, schildern wir Ihnen hier im Blog in drei Fachbeiträgen,

  • wie Sie einen Klaviertransport beauftragen und was vorab zu beachten ist;
  • wie der Transport abläuft, wofür Kosten anfallen und was wir tun, damit Ihr Flügel oder Ihr Klavier den Transport wohlbehalten übersteht;
  • was wir nach dem Transport für Sie tun können, beispielsweise, wenn das Klavier in unseren Lagerstätten (Storages) eingelagert oder wenn es professionell gestimmt werden soll. Sie können alle drei Beiträge sofort lesen, nach den für Sie wichtigen Punkten stöbern oder sich nach und nach informieren. Und falls Sie dann noch Fragen haben – rufen Sie unsere freundlichen Transportberater bitte an. 

 

FAQ Klaviertransport: Inhaltsverzeichnis

 

1. So beauftragen Sie Ihren Klaviertransport

1.1 Angebotsanfrage und Auftragserteilung für den Klavier- oder Flügeltransport

1.2 Was wir gemeinsam vereinbaren: Zeit, Ort und Kosten für den Klaviertransport

 

2. Gut versichert und warm eingepackt: So schützt eine professionell arbeitende Spedition Ihr Klavier beim Transport

2.1 Piano Express: mit Sicherheit die bessere Wahl

2.2 Wenn der Klaviertransport sicher ist – warum brauche ich dann eine Versicherung?

 

3. Liefern, lagern, stimmen – was können wir sonst noch für Sie tun?

3.1 Lieferung oder Lagerung?

3.2 Gute Stimmung muss ein – nicht nur beim Umzug

 

 

FAQ Klaviertransport. Teil 1

1. So beauftragen Sie Ihren Klaviertransport

Da Piano Express sich auf den Transport von Klavieren und Flügeln spezialisiert hat, fällt es uns leicht, Ihnen rasch und zuverlässig ein Angebot für Ihren Klaviertransport zu unterbreiten. Hilfreich ist es, wenn Sie uns vorab folgende Fragen beantworten: 

      • Wann benötigen Sie den Transport?
      • Welche Transportroute ist vorgesehen? Ist es ein innerstädtischer Klaviertransport oder möchten Sie Ihr Instrument beispielsweise von Berlin nach München oder Hamburg transportieren lassen?
      • Ist ein Klavier oder ein Flügel zu transportieren?
      • Falls es sich um einen Flügel handelt, welche Länge weist dieser auf?
      • Sind beim Transport Besonderheiten zu berücksichtigen, beispielsweise enge Aufgänge/Treppenhäuser, verbaute Zufahrtswege, sodass unser Lkw nicht direkt vor dem Haus parken kann?

 

1.1 Angebotsanfrage und Auftragserteilung für den Klavier- oder Flügeltransport

Auf unserer Website finden Sie ein Onlineformular, mit dem Sie eine Expressanfrage starten können – geben Sie einfach die oben genannten Informationen ein, um unverbindlich ein Angebot von uns zu erfragen. Wir melden uns so rasch wie möglich bei Ihnen. Gern können Sie auch unser Fax-Formular herunterladen oder uns einfach telefonisch kontaktieren.

Haben wir Ihre Anfrage besprochen und sind zu einer Übereinkunft gekommen, erfolgt Ihrerseits die verbindliche Auftragserteilung. Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir alle Details geklärt, denn unsere Mitarbeiter haben für Ihre Fragen und Anliegen jederzeit ein offenes Ohr.

In der Auftragserteilung halten wir Ihre Daten und Wünsche sowie ein verbindliches Transportentgelt fest. So stellen wir sicher, dass alle Regelungen und Absprachen für beide Seiten fair vereinbart werden.

Tipp: Beachten Sie den Unterschied zwischen einer Angebotsanfrage, die unverbindlich erfolgt, und einer verbindlichen Auftragserteilung.

 

1.2 Darüber sollten wir sprechen: Zeit, Ort und Kosten für den Klaviertransport

Sicher wissen Sie schon, dass wir von Piano Express an mehreren Standorten in Deutschland vertreten sind. Ob Sie also im Norden, Süden, Osten oder Westen Deutschlands wohnen, wir transportieren Klaviere und Flügel auch in Ihrer Region – ins nächste Dorf, eine Großstadt weiter oder nach Übersee.

Kurze Terminvergabe auch für lange Wege

Wie rasch wir einen Termin zusagen können, hängt davon ab, ob wir die gewählte Route täglich befahren. Bei regionalen Transporten können Sie davon ausgehen, dass wir binnen zwei bis fünf Tagen einen Transport für Sie organisiert haben. Bei internationalen Transporten sind mehr Bestimmungen einzuhalten – hier sollten Sie mit einer Vorlaufzeit von bis zu drei Wochen rechnen.

Die Frage aller Fragen: Welche Kosten fallen bei einem Klaviertransport an?

Hintertupfingen oder Übersee? Klaviertransport oder XXL-Flügel? Ebenerdiges Erdgeschoss oder fünfter Stock im Altbau? Drei Fragen, die verdeutlichen: Einen Standardpreis für Klaviertransporte kann es nicht geben. Sollten Sie also von einer Spedition ein Angebot erhalten, ohne dass die genauen Konditionen abgefragt wurden, raten wir Ihnen zu einer gesunden Portion Skepsis. Bestenfalls handelt es sich um Laien oder Berufsanfänger, die ihre Dienste unter Preis anbieten. Schlimmstenfalls um unseriöse Anbieter, die später hohe Nachforderungen stellen.

Zu den Faktoren, die die Kosten für einen Klaviertransport bestimmen, gehören:

  • Standort und Ziel (Etagen und Entfernung);
  • Zugänge (einfach oder kompliziert);
  • Größe und Gewicht des Instruments;
  • benötigtes Equipment;
  • Speziallösungen (z. B. Kran)

 

Zeit, Ort und Kosten Ihres Klaviertransports stimmen wir gemeinsam verbindlich ab. Nutzen Sie hierfür gern unser Onlineformular oder laden Sie sich für eine Expressabfrage unser Faxformular herunter. Lesen Sie anschließend in Teil 2 unserer „FAQ Klaviertransport“ alles Wichtige zu der oft gestellten Frage: Wie läuft ein Klaviertransport ab? Wie wird mein Instrument während des Transports versichert und geschützt?

 

* Hinweis: Der Klaviertransport-Blog.de wird betrieben von der M+S Piano-Express Gmbh, Berlin.

Zurück

Kommentare

Hallo und vielen Dank für den ausführlichen Artikel. Meine Familie und ich ziehen demnächst um und müssen auch das Klavier unseres Sohnes mitnehmen. Ein generelles Transport- oder Umzugsunternehmen kam für uns nicht in Frage. Wir machen uns zu große Sorgen, dass das Klavier nicht heil ankommen wird. Nun haben wir die Schritte, die hier beschrieben sind, befolgt und einen Klaviertransport gefunden. VG Gabriele

Kommentar von Gabriele Drescher

Antwort von Piano-Express

Hallo Gabriele,

wir wünschen Ihnen alles gute für Ihren Umzug und einen sicheren Klaviertransport.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klaviertransport-Blog Team

Hinterlassen Sie einen Kommentar